BookOfRa
1. Platz
Book of Ra - 1500.00 EUR Alex***
Lucky Drink
2. Platz
Lucky Drink - 600.00 EUR Jimbo***
Sizzling Hot
3. Platz
Sizzling Hot - 440.00 EUR Frid***
Jackpot
Spielen!
Jackpot
Spielen!

Gala verkauft 130 Bingo-Clubs vor der Fusion mit Ladbrokes

Teilen:
Gala verkauft 130 Bingo-Clubs vor der Fusion mit Ladbrokes

Bingo-Spezialisten Gala Coral Group bereitet sich für die Fusion mit Rivalen Ladbrokes vor. Für die künftige gemeinsame Zukunft hat die Gala Coral Group in dieser Woche, offensichtlich als Vorleistung, den Verkauf der 130 Bingo-Clubs in Großbritannien bekannt gegeben. Käufer ist die Caledonia Investments Plc und der Verkaufspreis wird mit £241 Mio. (ca. 334 Mio. Euro) angegeben. Die Clubs waren Teil der Gala Bingo Retail Division.

Im Rahmen des Abkommens wird Gala Coral sowohl die Marke Gala als auch die Websites Gala Retail und Galabingo.com behalten. Bingo Clubs werden weiterhin unter der Marke Gala bestehen und durch ein Lizenz-Übereinkommen reguliert, denen diese beiden Parteien beigetreten sind.

“Die Beziehung zwischen Gala Retail und Galabingo.com wird durch eine Vereinbarung zur Zusammenarbeit reguliert. Dadurch wird sichergestellt, dass die beiden Unternehmen den vollen Nutzen aus dem Multi-Channel-Modell ziehen, das von Coral bereits erfolgreich implementiert wurde”, so Gala Coral in der Presse-Mitteilung.

Die Bingo Clubs verzeichnen mehr als 1,1 Millionen aktive Mitglieder und schätzungsweise 15 Millionen Besuche pro Jahr, so die Firma. Bingo Business hat einen Umsatz von rund 300 Millionen Pfund in den letzten 12 Monaten bis September 2015 gezogen.

Durch eine Kredit-Zusage von 1,87 Mrd. Euro von einem Bankenkonsortium konnte ein konkreter Schritt durchgeführt werden. Die Aktionäre des UK-aufgelisteten Buchmachers Ladbrokes haben eine Durchführung des Zusammenschlusses, der £2,3 Milliarden wert ist, bereits genehmigt. Die weiterführenden Gespräche mit der zuständigen Wettbewerbsbehörde wurden nun in dem aktuellen Bericht zum 3. Quartal 2015 von Ladbrokes bestätigt.

Mit der Fusion Ladbrokes Coral sind bereit, William Hill als den größten Buchmacher im Lande abzulösen. In einem Interview mit eGaming Review, Andy Hornby von Gala Coral sagte: “Beide Marken werden auch weiterhin vor Ort aktiv bleiben, und alle drei Marken [Coral, Gala und Ladbrokes] werden online arbeiten, als Teil der neuen Gruppe.”

Der Verkauf von einigen der Corals Divisionen bezweckt, das Entstehen des Gambling-Giganten mit rund 4.000 Annahmestellen und einer Marktkapitalisierung von rund 3,2 Mrd. Euro im Auge der zuständigen Regulierungsstellen zu schattieren.

“Der Verkauf ist ein weiterer Schritt für Gala Coral, nach dem Turnaround des Unternehmens in den letzten Jahren”, so Gala Coral CEO Carl Leaver. “Gala Coral konzentriert sich vor allem auf die Entwicklung unserer Retail- und Online-Operationen, und den Abschluss der geplanten Fusion mit Ladbrokes.”

Teilen:
Kommentare
Keine Kommentare.
ÄHNLICHE NACHRICHTEN