jackpot decor
Gesamt-Jackpot-Betrag
6 038 865
Jetzt spielen
jackpot decor mob
jackpot decor bg
https://vogueplay.com/igt-hat-das-erste-gtech-spiel-gelauncht/

IGT hat das erste GTECH Spiel gelauncht

IGT hat das erste GTECH Spiel gelauncht

International anerkannter Entwickler von Gaming-Solutions International Game Technology PLC (IGT) teilte am Dienstag mit, dass das erste Spiel aus dem altbewährten GTECH Spiel-Katalog auf DoubleDown Casino veröffentlicht wurde. Das Spiel ist ab sofort für Desktop- und Mobile-Geräte verfügbar.

Treasures of the Pyramids ist ein Spielautomat mit 5 Walzen und 40 Gewinnlinien. Der Automat ist bereits in landbasierten Casinos populär. Joe Sigrist, DoubleDown Senior Vice President und General Manager, meinte dazu, dass die Einführung dieses ersten GTECH Spiels ein bedeutender Meilenstein für IGT sei, wie auch für das neu fusionierte Unternehmen.

Herr Sigrist stellte ferner fest, dass Treasures of the Pyramids ein bereits bekanntes Spiel in den Brick-and-Mortar Casinos ist. Seine Popularität wird dank der Social-Casino-Plattform von IGT steigen.

Das neue fusionierte Unternehmen vereinigt erstklassige Inhalte, Betreiberkapazitäten sowie interaktive Lösungen und verbindet das führende Glückspielportfolio sowie die Produktions- und Betriebsfähigkeiten von IGT mit dem Glücksspielbetrieb, der Lotterietechnologie und dem Serviceangebot von GTECH.

Der Software-Riese, Lotterie-Betreiber und Anbieter von Gaming Lösungen GTECH S.p.A. hat die Fusion mit IGT, dem weltweiten Führer in der Entwicklung und Herstellung von Spielgeräten aus Nevada, bereits im Juli 2014 bekanntgegeben.

Die Transaktion unterliegt den erforderlichen Genehmigungen seitens der für Kartellrecht und Glücksspiele zuständigen Aufsichtsbehörden, der Zustimmung der Aktionäre von IGT und GTECH und anderen handelsüblichen Bedingungen.

Nach einer gründlichen Überprüfung haben die Nevada Gaming Commission und der Nevada Gaming Control Board ihre Zustimmung dem Deal bereits zugegeben. Den gegenwärtigen Erwartungen zufolge soll die von den Vorständen beider Unternehmen verabschiedete Transaktion im April 2015 abgeschlossen werden.

Ehemaliger GTECH CEO Marco Sala ist der neue CEO von International Game Technology PLC, so der Name des fusionierten Unternehmens. Nach der Transaktion ist IGT einzigartig positioniert, um Chancen in der Herstellung von Gaming- und Lotterie Maschinen sowie der Bereitstellung verschiedener Dienste und Optionen für das Gaming und Lotterie Branchen in aller Welt wahrzunehmen.

Auf der Grundlage der Geschäftszahlen erzielt das Unternehmen im dritten Quartal 2015 einen erheblichen Gewinn. Zum Beispiel, gibt es einen Umsatz von 1,2 Milliarden US-Dollar, mit 30 % Zuwachs dem 2014 gegenüber. Proforma-EBITDA ist um mehr als 21 % oder 414 Millionen US-Dollar gestiegen.

Das operative Ergebnis im dritten Quartal betrug 258 Millionen US-Dollar, 26 % mehr, als vor einem Jahr. IGT CFO Alberto Fornaro: „Die Ergebnisse spiegeln bessere Disziplin und mehr Vielfalt in Operational Management wieder.“

Beste Boni Casino

Willkommensbonus 100% bis zu 200 Euro
4.4 /5
Spielen T&C Applies
Willkommensbonus 100% bis zu 500 Euro + 200 Frei-Spiele
4.4 /5
Spielen
Willkommensbonus 100% bis zu 500 Euro
4.3 /5
Spielen
casinos-decor
parallax 1
parallax 2
parallax 3
Kommentare
Gregor Thomas
Gregor Thomas
Editorhief Editor
24.12.2015
Gregor Thomas wurde 1994 in eine Militärfamilie in München geboren. In der frühen Kindheit beherrschte Gregor das Rechnen: Er zählte große Zahlen in seinem Kopf und berechnete Quadrat- und Kubikwurzeln. Im Jahr 2015 erhielt Gregor seinen Abschluss in Mathematik an der Technischen Universität München. Jetzt ist Gregor Thomas hier, um seine Erfahrungen mit Ihnen zu teilen. Sie können auch im Casino verdienen, indem Sie einige Geheimnisse und Tricks kennen! „Es war nicht das Geld, das mich zum Casino hingezogen hat. Ich war daran interessiert, einen Weg zu finden, um mit meinem Verstand zu gewinnen, ohne mein eigenes Zimmer zu verlassen. Ich war auch neugierig, die Welt des Glücksspiels zu erkunden, von der ich damals nichts wusste.“