BookOfRa
1. Platz
Book of Ra - 1500.00 EUR Alex***
Lucky Drink
2. Platz
Lucky Drink - 600.00 EUR Jimbo***
Sizzling Hot
3. Platz
Sizzling Hot - 440.00 EUR Frid***
Jackpot
Spielen!
Jackpot
Spielen!
Was steckt da drin? EGDF hat die Tatsachen enthüllt

Was steckt da drin? EGDF hat die Tatsachen enthüllt

Teilen:
mobile gaming

Die Europäische Games Developer Federation (EGDF) ist an der Stimulation und Entwicklung eines stabilen, dynamischen und kreativen europäischen Spielentwicklungssektors beteiligt. Der Verband vertritt rund 600 Studios in Österreich, Dänemark, Finnland, Frankreich, Deutschland, Norwegen, Spanien, Schweden und dem Vereinigten Königreich, die zusammen rund 17.000 Mitarbeiter beschäftigen.

Die wichtigsten Ergebnisse der Analyse sind in der Infografik “The Global Mobile Games Landscape” zusammengefasst. Makro- und Einzelspielerlevel-Daten sind enthalten, sowie ein Abschluss von regionaler Berufung-Punktzahl für mobile Spiele-Publisher. Der globale Handyspiele-Markt wächst jährlich auf 27,3%, und im Jahr 2018 werden die Umsätze sich verdoppeln, so dass Gesamtergebnis bei €230 Millionen liegt, und mehr als 250.000 Arbeitsplätze für die EU sind auch in Sicht (so die Analyse von Boston Consulting Group, auch BCG genannt).

Dieses Wachstum wird durch eine Erhöhung der Anzahl der Spieler angeheizt, sowie eine höhere Durchschnittsausgabe pro zahlenden Handyspieler. Der Tablet-Spiele-Markt wird 400% Wachstum zeigen, und bis 2016 €10 Milliarden Marke erreichen. 368 Millionen Verbraucher weltweit, oder 38% aller Handyspieler, verbrauchen einen Monatsdurchschnitt von ca. $2,78 auf Handyspielen. Bis zum Jahr 2016 werden diese Zahlen jeweils 50% und $3,07 betragen.

Mit 48% des weltweiten Umsatzes, ist die Region Asien-Pazifik mit Abstand der größte Markt für mobile Spiele. Insgesamt werden Westeuropa, Nordamerika und Asien-Pazifik die attraktivsten Märkte für die mobile Spiele-Industrie bleiben. Diese Faktoren, gepaart mit der Gaming Öffentlichkeit gesteigerter Appetit für einfachere Spiele (Roulette), bedeuten, dass das Spielen wahrscheinlich die wichtigste Wachstumsbranche in den kommenden 12 Monaten bleiben wird.

Teilen:
Kommentare
Keine Kommentare.
ÄHNLICHE NACHRICHTEN